Antrag zur Nutzung "Gelbe Tonne"

Die CDU-Fraktion stellt folgenden Antrag an die Stadtverwaltung:
Die Verwaltung wird beauftragt, mit „Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH“ und der Firma Renz ein bedarfsgerechtes Sammlungsangebot für das Stadtgebiet Reutlingen zu erarbeiten und umzusetzen.
Begründung:
Die Einführung der Gelben Tonne zur Sammlung des Verpackungsmülls ist ganz offensichtlich nicht auf das tatsächliche und sehr unterschiedliche Müllaufkommen abgestimmt. Die seit Anfang des Jahres zwingend zu nutzende Gelbe Tonne ist für viele Haushalte völlig überdimensioniert, anderer-seits sind die für Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen vorgesehenen Tonnen offenbar zu klein.
Gerade Einpersonenhaushalte, insbesondere die Haushalte älterer Menschen, benötigen das ange-botene Volumen nicht, da bisher meist nur ein bis maximal zwei gelbe Säcke pro Monat zur Ent-sorgung anfallen.
Insbesondere in den Reihenhaussiedlungen kommt außerdem hinzu, dass die Tonnen aufgrund von Platzmangel kaum auf den Grundstücken aufgestellt werden können und zudem für viele Personen nur schwer zu handhaben sind.
Die Firma „Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH“ bietet offensichtlich in anderen Kommunen die wahlweise Nutzung der Gelben Tonne oder des Gelben Sackes zur Entsorgung an. Obwohl es sich bei der Sammlung des Verpackungsmülls nicht um eine Leistung der kommunalen Abfallentsorgung, sondern um eine rein privatwirtschaftliche Leistung handelt, sollte die Verwaltung im Interesse der Bürgerschaft auf einem bedarfsgerechten und damit wahlfreien Angebot bestehen, wie dies in anderen Kommunen möglich ist.
In der breiten Öffentlichkeit ist nicht allgemein bekannt, dass die Entsorgung des Verpackungsmülls keine Leistung der kommunalen Abfallentsorgung ist. Dadurch wird die anerkannt gute Abfall-entsorgung der TBR ungerechtfertigt in Misskredit gebracht, was durch entsprechende Einflussnahme auf die entsorgungspflichtigen Privatunternehmen verhindert werden kann.

« Antrag auf Straßenbenennung am Südbahnhof Entwicklung der Marke "REUTLINGEN" »