Marke "Reutlingen"


Die CDU Gemeinderatsfraktion fordert den Markenentwicklungsprozess so rasch als möglich umzusetzen.
Gerade nach der langen Pandemiephase werden die Bürger nach echter Orientierung suchen. Jetzt ist die Zeit gekommen, den Bürgern zu zeigen, dass die Stadt sich um dieses Thema kümmert.
So fordern Gabriele Gaiser und Fritz Haux, dass es bei der Marke "Reutlingen" um Sinnhaftigkeit, Integrität, Ehrlichkeit, Verantwortung und Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Fragen gehen muss. Das bedeutet auch, dass der begonnene Prozess mit Nachdruck und zielgerichtet fortgesetzt
werden muss.

« Wahlweise Nutzung der "Gelben Tonne" CDU fordert die 10-Minuten-Innenstadt »